Die Zukunft ist digital __________________________________________________________________________________________________________

Digitaler Workflow

FairImplant ist überzeugt davon, dass mit der Digitalisierung der Zahnmedizin wesentliche Fortschritte in der Patientenversorgung verbunden sind und entwickelt sein System konsequent daraufhin aus.

Implantatplanung und Guided Surgery

In einer Vielzahl von Implantatplanungs-Systemen sind die Implantate hinterlegt. Sollte Ihr System nicht dabei sein, sprechen Sie uns gerne an. Wir stellen die notwendigen Implantatinformationen Ihrem Lieferanten zur Verfügung.

Die einteiligen Implantate FairOne und FairWhite lassen sich direkt ohne Hilfsmittel extra und intraoral einscannen.

Für FairTwo steht ein Scanbody zur Verfügung, der aufgrund seiner Form und Größe auch mit den typischen ungünstigen Bedingungen im Mund genaue Ergebnisse liefert.

CAD - Computer Aided Design

Die digitalen Abformungen sind Eingaben für die Konstruktion der Prothetik am PC.

Es werden die führenden CAD-Systeme exocad und 3shape unterstützt.

3D-Modelldruck

Der Druck von Modellen im Schichtverfahren ist eine Alternative zum klassischen Meistermodell aus Gips. Dafür stehen besondere DIM*–Analoge zur Verfügung. Diese sind auch in den von uns unterstützten CAD-Systemen hinterlegt.
* Digital Implant Model

Individuelle Abutments

Eine individuelle Gestaltung der Prothetik – bis hin zur vollständigen Anpassung an die vorhandene Schleimhautsituation und Achsparallelität – ermöglichen die PreForm-Rohlinge von FairTwo.

CEREC Chairside

Die Titanbasis CAM ce ist kompatibel mit dem TiBase-System und der inLab Konstruktionssoftware als Bestandteil des Sirona Dental CAD/CAM-Systems inklusive den vorgefertigten Fräsblöcken von Sirona™ oder Ivoclar Vivadent®.